Hier ein paar Eindrücke von einem sommerlichen Maxikleid. Es ist luftig leicht, sehr bequem und gibt auch im Rollstuhl sitzend nicht zuviel Blicke auf Oberschenkel etc. frei.

Ich kann mich somit ungezwungen und frei bewegen ohne an mir rumzuzuppeln damit immer alles perfekt verdeckt ist, was verdeckt werden soll.

Mit einer Strickjacke, einem Shirt oder einer Bluse darüber bin ich auch für einen kühleren Sommerabend gewappnet.

Heute habe ich einen Termin zur Behandlung an den Beinen in der Uniklinik Düsseldorf.

Mit dem Kleid brauche ich mich dafür noch nicht einmal ausziehen. Anschließend kann ich mich, in meinem Outfit wohl fühlend, in ein Cafe wagen, um mich für die vorangegangene Prozedur mit einem leckeren Stück Kuchen oder Eis zu belohnen.

Die nun perforierten Beine sind gut verdeckt und ich bin für alle Eventualitäten zumindest kleidungsmäßig gerüstet und trotze den sommerlichen Temperaturen.

 

Ja, ich esse gerne und viel Eis. Dieses hier schmeckt aber ganz besonders lecker. Der Abstecher in Düsseldorf hat sich mehr als gelohnt. Im Anschluss ein Ausschnitt aus dem Artikel der Rheinischen Post, in dem über das Eiscafé UNBEHAUN berichtet wird.

Fünf traditionelle Eissorten, mehr gibt es auch im Hochsommer in der Eisdiele in Bilk nicht. Doch Nuss, Erdbeere, Vanille, Schokolade und Zitrone haben das Unbehaun zur Kult-Eisdiele gemacht. Seit mehr als 100 Jahren gibt es die Eisdiele an der Aachener Straße 164. Ihrer Tradition sind die Südtiroler Inhaber treu geblieben. Farbstoffe oder künstliche Zusatzstoffe kommen nicht in das Eis, die Zutaten werden abgekocht, sagen die Besitzer. Bei unserer Abstimmung fanden 26 Prozent der 6915 Teilnehmer, dass es das beste Eis der Stadt hier gibt. Knapp vor Platz zwei.‘

 

So, noch halbwegs angezogen fühle ich mich auch auf dem Behandlungstisch wesentlich wohler.

( Das Bild hätte eigentlich als oberstes in den Beitrag gesetzt werden müssen, aber dann hätte bestimmt niemand weiter gelesen.)

 

 

 

Eure Elke

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Maxikleid und Lieblingseis

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s