Da ich die meisten Gehstrecken im Haus habe und mir im Augusthospital in Anholt nahegelegt wurde, dass es wichtig für den Erhalt meiner Gehfähigkeit sei, meine Beintätigkeit beim Laufen bewusst und korrekt auszuführen, habe ich mir einen Indoorrollator zugelegt.

Er ist schmaler, handlicher und leichter als ein ,,normaler Rollator,,.

Ich war sehr skeptisch, habe mich aber im Gebrauch schnell überzeugen lassen. Ich laufe langsamer und setze meine Beine und Füsse wirklich besser und das stabile Tablett und der angebrachte Korb helfen mir bei den täglichen Hausarbeiten, indem ich Verschiedenes sicher von rechts nach links transportieren kann.

Der Rollator sieht sehr wertig und gut verarbeitet aus und hebt sich auch rein optisch positiv von den herkömmlichen Rollatoren ab.

Positiv ist auch noch die Bremse, die mit einer Hand betätigt werden kann, zu erwähnen.

Die Vorstellung dieses Rollators wurde nicht vom Herstellers des Rollators unterstützt sondern ist rein privat.

Hier transportiere ich einen gesunden und leckeren Smoothie mit Brennnesseln. Dazu gibt es demnächst die Rezepte.

Eure Elke

Advertisements

11 Kommentare zu „Indoorrollator

  1. Kann man den auch über die Krankenkasse beantragen? Was kostet so ein Teil? Ich frage nicht für mich, sondern für meine fast 83jährige Mutter.
    Ich wünsche dir, dass er die das Leben erleichtert und lasse liebe Grüße hier,
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Anna-Lena,
      das kann ich dir nicht sagen, derweil ich einen normalen Rollator über die Krankenkasse bezogen habe. Das hört sich besser an als es ist, die Kk hat ungefähr 35€ dazugegeben und ich habe schlappe 250€ bezahlt. Allerdings bin ich so nicht für eventuelle Reparaturen zuständig. Meinen Rollator hat jetzt auch meine Mutter, auch 83 Jahre. Wenn deine Mutter noch keinen hat bekommst Sie eventuell auch einen Zuschuss. Dieser hier hat ungefähr 140 € gekostet und ich habe ihn im Internet bestellt. Falls du Interesse hast, schicke ich dir die nötigen Kontakdaten.
      Dir noch einen schönen Abend
      Elke

      Gefällt 1 Person

    2. Ich danke dir sehr für deine Auskunft. Noch will meine Mutter nichts vom Rollator wissen. Aber wenn es mal spruchreif werden sollte, werde ich mich sicher gern an dich wenden.

      Auch dir einen schönen Restabend und eine gute Nacht,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s