Heute habe ich mich das erstemal aus meinem Winterkleidungs – fundus bedient. Es ist gefühlt schon richtiges Novemberwetter, grau in grau, regnerisch und die Temperaturen liegen unter 10 Grad.

Zudem habe ich heute nach meinem längeren Krankenhausaufenthalt Premiere, ich fühle mich fit genug, länger auf zu bleiben, ohne ständige Bettpausen. Somit kann ich ‚ richtige Kleidung ‚ wählen und die ‚ Gammelsachen ‚ aus meinem Blickfeld verbannen.

Gemütlich muss es natürlich dennoch sein, wie eigentlich immer bei mir, aber jetzt auch noch couchtauglich.

Meine Wahl ist auf eine weiche, wärmende Leggins mit angenähtem halben Rock und einem kuscheligem Wollpullover mit Kunstfellbommeln gefallen. Dazu trage ich wetterfeste, braune Winterboots und graue Wollsocken und um den Hals und dem vorhandenen Verband noch einen weichen Seidenschal in hellbeige.

Ich fühle mich richtig, richtig gut, fast wieder gesund.

Ich wünsche euch noch einen kuscheligen Restsonntag

eure Elke

Advertisements

15 Kommentare zu „Winterkleidung die 1.

  1. Wie schön, dass du dich wieder so gut fühlst, dass du uns diesen hübschen Kuschellook präsentieren kannst!! Der Hosen-Rock ist ja wohl der Knüller!!! In diesem Outfit kann man sich ja nur wohlfühlen.
    Einen kuscheligen Sonntagabend und einen schönen Wochenstart wünscht dir
    Reni

    Gefällt 3 Personen

    1. Danke liebe Reni,
      gerade teste ich die Couchtauglichkeit aus.
      Es ist perfekt. Ja, so ein bisschen aufhübschen gibt Frau direkt wieder Auftrieb.
      Fühle dich von mir lieb zurück gegrüßt
      Elke

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Elke! Ach das ist schön. Du fühlst dich wieder gut und machst dich hübsch. Es gibt doch nichts schöneres endlich wieder etwas tun zu können was lange nicht ging. Da macht selbst im Schrank stöbern wieder viel Freude. Es sind die kleinen Dinge die einem glücklich machen.
    Ich wünsche dir heute einen schönen gemütlichen Sonntag.
    LG, Nati

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke liebe Nati,
      ich hätte vor einem Monat nicht geglaubt, mir noch jemals Gedanken, geschweige denn Freude am Zusammenstellen meiner Garderobe, zu machen bzw. zu haben
      Es sind die kleinen alltäglichen Dinge, die mich sooo glücklich seien lassen.
      Dir auch einen schönen Restsonntag und einen gelungenen Wochenanfang

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s